Versandkostenregeln in Shopware 5 - Shopware Blog - Fragen & Wissen rund um Shopware by webpiloten
Shopware 5

Versandkostenregeln in Shopware 5

Verzweifelst du noch oder versendest du schon? In jedem Shop der Artikel an seine Kunden über einen Dienstleister versendet braucht sie, Versandkostenregeln. Viele Shopbetreiber haben die “Standardversand”-Regel in ihrem Shop integriert oder lassen den Kunden die Wahl welchen Versanddienstleister sie bevorzugen, DHL, DPD, UPS, GLS und die Deutsche Post um nur ein paar zu nennen. Der Kunde befindet sich im Checkout-Prozess wählt seine Versandoption und kauft. Das ist der Wunsch der Shopbetreiber und manchmal sind die Versandkostenregeln auch genau so einfach. Aber manchmal reichen diese Regeln nicht aus. Beispielsweise wenn man Sperrgut oder Speditionsware versendet. Was ist dann? Im Standard Shopware hat man die Möglichkeit die Versandkosten nach Gewicht, Preis oder Artikelanzahl zu gestalten. Und wenn meine Versandkostenregeln nun eine Kombination aus diesen ganzen Möglichkeiten sind?

Ganz einfach! Schreib uns eine Mail an kontakt@web-piloten.de oder Ruf direkt an 0231 13 75 21 28 und teile uns mit was genau du für deinen Shop brauchst. Wir machen es für dich möglich, genau so wie du es brauchst. Auch wenn du Speditionsware verschickst, wo “Kleinteile” bis 31,5 Kilo kostenfrei dabei sind und erst danach die Kosten des Standardversands oben drauf kommen, weil du zwei Pakete versenden musst. Oder du sehr spezielle regeln für einzelne Kategorien oder auch nur einzelner Produkte benötigst all das kann schnell und einfach erledigt werden. Überzeug dich selbst im Grill-Profi-Shop.de. Wir freuen uns auf dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.