Allgemein Empfehlungen Ratgeber

PHP 8 wurde Released!

PHP 8.0 wurde veröffentlicht und leitet eine neue Ära der Programmiersprache ein. Die neue Hauptversion bringt weitere Performance Vorteile mit sich. Neue Features dürfen natürlich auch nicht fehlen. Allerdings wurden auch jede Menge alte Features entfernt, was zu Schwierigkeiten mit bestehenden Systemen führt.

Die wichtigsten Features von PHP 8 im Überblick

Anstelle von der alt bekannten Lösung PHPDoc Annotations zu verwenden können jetzt neue Annotations verwendent werden. Dazu ein Beispiel:

#[Route("/api/posts/{id}", methods: ["GET"])]
public function get($id) { /* ... */ }

Es ist sehr erfreulich das, dass ein Constructor Property Promotion Feature hinzugefügt wurde. Dadurch sparen Entwickler Zeit und vor allem auch Programmzeilen ein. Variablen Deklaration und Zuweisung kann bei einer Klasse nun in einem Schritt im Konstruktor durchgeführt werden. Ein weiteres erwähnenswertes Feature ist der Nullsafe Operator. Mit dem Operator wird es leichter sein, Code zu schreiben der sicher ist.

Lohnt sich der Umstieg auf die neue Version?

Wer ein neues Projekt beginnen möchte und die Frameworks schon die notwendige Kompatibilität mit der 8er Version mitbringen, der sollte auf jeden Fall PHP 8 verwenden. Ansonsten empfiehlt es sich an PHP 7.3 und 7.4 zu orientieren und auf die deprecated Tags zu achten, sodass der Code möglichst PHP 8 kompatibel ist. WordPress und Co. könnten noch ein wenig Zeit benötigen bis sie kompatibel sind.

Hier finden Sie alle weiteren Informationen über die neue PHP Version. Und hier haben wir noch weitere interessante Beiträge über PHP.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.