Allgemein Ratgeber

git: Einen fehlerhaften commit rückgängig machen | Debug-Tutorial

Manchmal passiert es, dass man einen commit pusht, der nicht in das Repository gehört. Um den commit im Remote Host wieder zu entfernen gibt es folgende Möglichkeit:

git reset --hard HEAD~1

Damit entfernt man den letzten commit. Natürlich kann man mit dem ändern der Zahl am Ende der Zeile die commit Menge erhöhen, die wieder entfernt werden. Damit es nicht nur lokal sondern auch auf dem Remote Host geändert wird, müssen wir die Änderung noch pushen:

git push origin master -f

Dadurch pushen wir direkt in den Branch master. Der Parameter f steht für force und unterdrückt neuere Änderungen die im Branch bereits enthalten sind.

Dieser Blogbeitrag gehört zu unserer Debug-Tutorial Reihe. Finden Sie hier weitere Tipps.

Haben Sie weitere Fragen zu diesem Thema oder benötigen Sie technische Unterstütztung? Sie erreichen uns Montag bis Freitag unter kontakt@web-piloten.de bzw. unter der Nummer 0231 137 52 128.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.