Allgemein Shopware 6

Docker Container Shopware

Docker Container können auch einen Shopware 6 Shop beinhalten. Laut Shopware ist die Funktion zwar noch experimentell aber Sie funktioniert. Das einzige schritte die Sie durchführen müssen ist Docker auf Ihren Server zu installieren und dann Shopware als Docker Container zu starten. Alle anderen Anforderungen wie das OS Image, PHP Version, Node Version, etc. wird alles automatisch vom Docker Image Heruntergeladen und installiert. Es ist quasi dann garantiert das Shopware funktioniert, da Shopware selber das Image erstellt hat und die Anforderungen festlegt.

Welche Vorteile hat Docker noch außer eine schnelle Installation? Ein Docker Image kann nicht nur einmal ausgeführt werden. Es kann auf mehreren Servern z.B. mit Kubernetes (K8s) auf mehren Nodes deployt werden. Das bietet den großen Vorteil, dass Sie an einer Zentralen Stelle Updates einspielen können und auf alle “Worker Nodes” direkt das Update einspielen können. Ok, aber warum brauche ich mehrere Server? Wenn Ihr Shop sehr sehr viele Anfragen bekommt müssen Sie upscaling betreiben. Das bedeutet mehrere Server für den gleichen Service aufsetzen, dies bietet auch gleichzeitig Ausfallschutz und garantiert eine hohe Verfügbarkeit (99.9% im Jahr sind optimal und realistisch). Kubernetes bräuchte man in diesem Fall um den Prozess zu automatisieren. Und all dies basiert auf den Prinzip von Docker Containern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.