Allgemein

Test Umgebungen A.F.A.P

Test Umgebungen sind für uns Entwickler sehr wichtig. Denn zum entwickeln gehört leider auch das testen. Damit aber alles schnell und Reibungslos funktioniert kann man einen Docker Container verwenden. Shopware selbst hat ein Docker Repository: shopware/testenv dass wir verwenden können.

Heute möchte ich eine Test Umgebung aufsetzen und zwar A.F.A.P (as fast as possible). Die Wahl muss dafür eindeutig auf Docker fallen. Mit einem Befehl kann: Datenbank, Webserver, PHP, nodejs, etc. so aufgesetzt werden, dass alle Anforderungen von Shopware erfüllt werden. Das schöne daran ist, dass nach jedem Neustart die Datenbank wieder komplett zurückgesetzt wird. So lassen sich Fehler bei der Plugin Installation schnell finden. Oder Daten die im Entwicklungsprozess angelegt wurden, aber später vergessen wurden im Code auch anzulegen lassen sich ebenfalls entdecken. Kurz gesagt mit dem Docker Repository shopware/testenv erhält man immer einen cleanen Shopware Shop mit Zufällig generierten Produkt Daten und mehrere Sprachen.

Im Vorfeld habe ich die neuste Docker Version 20.10.7 auf einem Ubuntu Server installiert. Dazu empfehle ich diese Installationsanleitung. Dies getan kann man sofort folgenden Befehl ausführen:

$ docker run -d --name CONTAINER-NAME --rm -p LPORT:80 -e VIRTUAL_HOST=IP-HOST shopware/testenv:SW-VERSION

Der Shop wäre dann erreichbar unter:
http://localhost/shop/public/

Möchten man die Test Umgebungen wieder beenden kann man folgende Befehle Anwenden:

$ docker ps
CONTAINER ID   IMAGE
e59d6223abcd   shopware/testenv:6.4.1
$ docker kill e59d6223abcd

Möchtest Du mehr über unseren Workflow erfahren? Dann klicke hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.