Ratgeber Shopware 6

Shopware 6.4.3.0 – Brexit Update

Der Minor-Release 6.4.3.0 bringt vor allem Händlern mit ausländischen Kunden einige wichtige Neuerungen.
Es gibt neue Einstellungsmöglichkeiten für die UST-ID für jedes Land und auch Steuerfreie Bestellungen können besser administriert werden.

Ländereinstellung Steuerfrei

Es gibt über Einstellungen > Länder jetzt die Möglichkeit für jedes Land separat anzugeben, ab welchem Warenkorbwert (netto) die Bestellung steuerfrei ist. Dabei wird auch bereits zwischen B2B und B2C unterschieden.

UST-ID als Pflichtfeld

Bis zur 6.3 Version gab es dafür nur eine Globale Einstellungsmöglichkeit. Mit der 6.4 wurde diese Funktion nun in die einzelnen Länder ausgelagert. Somit ist nun pro Land einstellbar, ob die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer als Pflichtfeld behandelt werden soll.

News für Entwickler

Auch für Entwickler gibt es Neuigkeiten. Mit der 6.4.3.0 wird von Symfony 5.2 auf 5.3 gewechselt. Da dies potenziell zu Breaking Changes führen kann sollten alle Plugins auf ihre Kompatibilität mit der neuen Version geprüft werden.

Du interessierst dich auch für unsere anderen Plugins? Die findest Du hier.
Du hast einen neuen Shopware 6 Shop, oder möchtest zu Shopware wechseln?
Dann ruf uns an 0231 137 52 128, oder schreib mir eine Mail an kontakt@web-piloten.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.